Unser Blog

Unser Blog

DIE ABENTEUER VON PINOCCHIO: EINE ITALIENISCHE MAGIE

lisa 31. März 2022 Schlagwörter: , , , , , KURIOSITÄTEN No comments
featured image

 Es war einmal ein Stück Holz.

Abenteuer von PinocchioSo beginnt eines der beliebtesten Märchen der Welt: Das einer Holzpuppe, die zum Kind wird.

Nach über 100 Jahren ist die Geschichte von Pinocchio zu einem zeitlosen Märchen geworden, das ganze Generationen von Kindern in seinen Bann zieht.

Jeder kennt sie, aber nur wenige kennen ihre Ursprünge.
Diese wunderbare Botschaft der Liebe, des Vertrauens und der Hoffnung wurde in der Toskana geboren.

ENTDECKE HIER UNSERE TOUREN IN DER TOSKANA

Die Abenteuer von Pinocchio ist ein Werk des Schriftstellers Carlo Lorenzini, bekannt als Carlo Collodi.

Das gewählte Pseudonym ist eine Hommage an seine Heimatstadt Collodi, die heute die Stadt von Pinocchio genannt wird.

Im Buch gibt es viele Hinweise auf Charaktere und Orte in der Toskana.

Beispielsweise die Villa Il Bel Riposo, in der Carlo Lorenzini viel Zeit als Gast seines Bruders Paolo verbrachte. Im Märchen wurde diese Villa zu dem Ort, von welchem der Schriftsteller das Spielzeugland (den Jahrmarkt) sehen konnte.

Die Geschichte der sprechenden Holzpuppe wurde in mehr als 240 Sprachen übersetzt und gilt als eines der wichtigsten Werke, sowohl der Kinderliteratur als auch der italienischen Literatur insgesamt.

COLLODI, DIE STADT VON PINOCCHIO

garden of Villa Garzoni - PinocchioCollodi ist der Geburtsort von Pinocchio. Dieser befindet sich in der Nähe von der toskanischen Hauptstadt Pistoia. Hier hat der Autor Carlo Lorenzini beschlossen, diese Geschichte zu spielen. Zwischen den ihm so vertrauten, gepflasterten Straßen ließ er seine Holzpuppe zum Leben erwecken.

Jedes Jahr feiert das Dorf die berühmte Figur mit einem Straßenfest namens „Senza Fili” (Fädenlos). Eine einzigartige Show, bei der sich alles um die Abenteuer der Holzpuppe dreht.

Die Stadt ist ein faszinierendes toskanisches Dorf. Viele an Collodi interessierten Menschen besuchen das Dorf. Aber nicht nur wegen seines Charmes, seiner Festung, der Villa und seiner üppigen Gärten, sondern auch wegen des charakteristischen Pinocchio-Parks, in dem der Zauber dieses Märchens nachgestellt wird.

KURIOSITÄTEN

Hier sind 3 Kuriositäten über Pinocchio:

Abenteuer von Pinocchio

    1. “Du bekommst schon eine lange Nase” ist ein Ausdruck, welcher auch in Deutschland durchhaus bekannt ist, wenn jemand offensichtlich die Unwahrheit ausspricht, Im italienischen Sprachraum sagt man  „avere il naso lungo” oder „Se dici le bugie ti si allunga il naso come a Pinocchio!” (Wenn du lügst, wächst deine Nase wie die von Pinocchio!). Diesen Satz dürtfe jedes italienische Kind mindestens einmal in seinem Leben gehört haben.
    2. Der Name „.Pinocchio” bedeutet “Piniennuss”. Im toskanischen Dialekt bezeichnete der Begriff Pinocchia den Baum.
    3. Im Strona-Tal, auch bekannt als Pinocchi-Tal, in der Region Piemont finden wir die Werkstatt von „Mastro Giuseppe“, in der  hölzerne Pinocchios in allen Formen und Größen hergestellt werden und du kannst am WORKSHOP: PINOCCHIO, DIE HOLZPUPPE teilnehmen.
      Und ebenso im Piemont, aber diesmal in den Langhe, können wir Teresita und Ivan treffen. Diese zwei Kunsthandwerker haben 425 Exemplare des Buches von Pinocchio angefertigt: von Hand gezeichnet, gedruckt und aquarelliert. 90 Exemplare enthalten zusätzlich 6 Radierungen “Acquaforte”. Kunstwerke, die mit großer Sorgfalt durchblättert werden sollten.

 

Faszinieren Dich die Abenteuer von Pinocchio auch? Kontaktiere uns um Deinen handgefertigten Pinocchio zu bestellen!

Folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube.

Related Posts

  • cinque