DER SAFRAN IN DEN ABRUZZEN

ab 10,00
 
, , , , , , , ,
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo
  • Saffron in Abruzzo

Beschreibung

Abruzzen bedeutet Geschichte, Natur, Kultur, Traditionen und Gastronomie. Von der Küste bis ins Hinterland kannst Du Nationalparks, imposante Gipfel, mittelalterliche Städte, Strände und Schlösser besuchen und die lokale Küche, die zwischen Meer und Bergen wechselt, probieren.

Zu den typischen Produkten gehört allem voran ein kostbares Gewürz antiken Ursprungs, mit unverwechselbarem Aroma und Geschmack: Safran, das Gold der Abruzzen!

DIE GESCHICHTE

Safran in den AbruzzenSafran ist ein Lebensmittel, das alle Sinne in seiner Gesamtheit anspricht. Die Farbe ist lebendig, der Geruch sowie der Geschmack intensiv.

Safran wird bereits in den Texten des ägyptischen Papyrus des 2. Jahrhunderts v. Chr. erwähnt – und sogar in der Bibel.

Die vielfältigen Vorteile reichen von seinen antioxidativen Eigenschaften, über die heilenden Eigenschaften bei Stimmungsstörungen bis hin zur Verlangsamung des degenerativen Alzheimer-Prozesses. Darüber hinaus gilt er als hervorragendes natürliches Aphrodisiakum.

Die griechische Mythologie besagt, dass sich ein schöner junger Mann namens Crocus in eine süße Nymphe namens Smilace verliebt hat, der Liebling des Gottes Hermes. Um ihn zu bestrafen, verwandelte dieser den jungen Mann in eine lila Knolle mit einem zinnoberroten Herzen, der schönen Safranblume.

Der Anbau dieses Gewürzes verbreitete sich von Asien nach Spanien und Italien. Man sagt, der Mönch Domenico Santucci aus den Abruzzen, Mitglied der Heiligen
Inquisition, brachte bei seiner Rückkehr aus Spanien die Knolle dieser Pflanze mit.

In den Abruzzen fand Safran einen idealen Lebensraum, der den Anbau und seine Qualität begünstigte.

ANYWAYS.EXPERIENCE: DER SAFRAN IN DEN ABRUZZEN

Während des Erlebnis, das dem Geschmackssinn und einem der typisch italienischen Produkte gewidmet ist, erfährst Du aus erster Hand die Geheimnisse über den Anbau und die Gewinnung dieses wichtigen Gewürzes.

In der Safranernte, die circa vom 20. Oktober bis zur ersten Novemberwoche dauert, kannst Du aktiv an der Ernte bis zur Trocknungsphase teilnehmen.

Die anyways.experience “Der Safran in den Abruzzen” wird durch eine Verkostung abgerundet, um alle Facetten des Safrans vom Feld bis zum fertigen Gericht kennenzulernen.

Dabei probierst Du verschiedene Safransorten, sowohl nationale als auch internationale, um die Unterschiede zu entdecken.

Verpasse nicht die Gelegenheit, die Abruzzen mit einem ihrer typischen Produkte, dem Gold der Abruzzen, kennenzulernen!

 

Für andere Erfahrungen in den ABRUZZEN, klicke hier.
Für weitere Erfahrungen der Kategorie TASTE, klicke hier.
Für einen Überblick über die Erfahrungen der 5 Sinne, klicke hier.

Angebot

Das Angebot beinhaltet:

  • Besuch des Unternehmens mit Erklärung zur Geschichte und den Eigenschaften von Safran
  • Aktive Teilnahme an der Ernte bis hin zur Trocknungsphase: nur während der Safranernte (ca. vom 20. Oktober bis zur ersten Novemberwoche)
  • Verkostung (mit Ricotta) verschiedener Safransorten
  • Kleine Verkostung von Desserts auf Safranbasis mit heißem Kräutertee oder frischem Safrangetränk

Auf Anfrage ist es möglich, ein Mittagessen im Agriturismo mit Produkten auf Safranbasis zu buchen (welcome@any-ways.com).

Die Tour findet auf Englisch statt. Für andere Sprachen bitte E-mail an welcome@any-ways.com.

Preis ohne Anreise und Transfer.

Info

WO: Abruzzen – Navelli (L’Aquila)
Der Treffpunkt wird zum Zeitpunkt der Buchung bestätigt.

WANN: jeden Tag
Die Teilnahme an der Ernte erfolgt nur während der Safranernte (ca. vom 20. Oktober bis zur ersten Novemberwoche).

ZEIT: auf Anfrage – circa 2 Std.

Die Erfahrung wird für bis zu 25 Personen angeboten. Bei größeren Gruppen, sende bitte eine E-Mail an welcome@any-ways.com .

Bequeme Kleidung wird empfohlen.

Bei besonderen Bedürfnissen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten bitte E-mail an welcome@any-ways.com.

Die Bilder sind Beispiele für die angebotene Aktivität.

Die Tour sollte in der Regel mindestens eine Woche vorher gebucht werden.

Das könnte dir auch gefallen …